Rückspeisung von Bremsenergie bei Tram und U-Bahn

Umsetzung durch: 
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Zeitraum: 
1995 - fortlaufend
Erfolg: 
Reduzierung des Energieverbrauchs um 18 %

Straßenbahnen und U-Bahnen sind in der Lage, Strom beim Bremsen in das Fahrleitungsnetz zurück zu speisen. Ein Teil der gewonnenen Energie wird dabei auch für die Innenbeleuchtung und Heizung der Fahrzeuge genutzt.

In den Jahren 2010 und 2011 konnte die effiziente Nutzung dieser rückgespeisten Energie durch infrastrukturelle Maßnahmen erhöht werden. Bis zu 18 % der für das Fahren benötigten Energiemenge können so wieder zurückgespeist werden.

Thema: 
Energieeffizienz, 
Energieerzeugung
Handlungsfeld: 
Mobilität / Logistik
Maßnahme: 
Technik / Technologie
Gruppe: 
Berliner Klimabündnis, 
mehrwert Berlin
Standort: 
Berlinweit
Kontakt: 
Berliner Verkehrsbetriebe (BVG)
Holzmarktstraße 15-17
10179 Berlin
Beteiligte Klimaschützer: