Paul-Löbe-Schule

Schülerzahl: 
470
Besondere Ausrichtung: 
ökologisch-naturwissenschaftlich, musisch-künstlerisch, berufs- und abschlussorientiert
Gründung der Schule: 
1867

Die Paul-Löbe-Schule erhielt 2009 das Gütesiegel "Berliner Klima Schule".

Die Schule erhielt die Auszeichnung für ihre Schülerfirma "Deko und Design", einem Projekt zum Klimaschutz durch Recycling.

Profil der Schule

Das gemeinsame, ganzheitliche Lernen steht im Mittelpunkt der pädagogischen Arbeit der Paul-Löbe-Schule. Dabei sind das soziale Lernen und der individualisierte Unterricht wichtige Bestandteile der integrativen Bildungs- und Erziehungsarbeit - ihre Schwerpunkte sind Ökologisch-naturwissenschaftlich, musisch-künstlerisch, berufs- und abschlussorientiert.

 

Die Schule hat es sich zur Aufgabe gemacht, Kinder und Jugendliche aus unterschiedlichen sozialen und kulturellen Zusammenhängen zu einem respektvollen Umgang miteinander zu erziehen. Die Vermittlung von interkulturellen Kompetenzen ist ein wichtiges Anliegen und wird durch das selbstverständliche Zusammenleben im Schulalltag unterstützt. 

Die Unterrichts- und Erziehungsarbeit der Schule ist gekennzeichnet durch Abschlussorientierung, Praxisnähe, klassenstufen- und fächerübergreifenden Unterricht und das Arbeiten in Projekten auch an Lernorten außerhalb der Schule unter Hinzuziehung von Experten. Die Teilnahme an Wettbewerben - Verleihung des Titels Klima Schule 2009 - gehört ebenso zum Unterrichtsangebot wie die Durchführung von Exkursionen und Schülerfahrten.

Bezirk: 
Reinickendorf
Kontakt: 
Paul-Löbe-Schule
Lindauer Allee 23
13407 Berlin
Deutschland
Tel.: (030) 4957026/27
Fax: (030) 49875423
Foto: Paul-Löbe-Schule
Foto: Paul-Löbe-Schule
Foto: Paul-Löbe-Schule
Foto: Paul-Löbe-Schule
Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel "Berliner Klima Schule" im Jahr 2009
Ausgezeichnet mit dem Gütesiegel "Berliner Klima Schule" im Jahr 2009