Energiewende in Berlin – Durchbruch oder Dilemma?

Datum: 
07.11.2017 - 08:00 - 10:00
Veranstalter: 
Berliner Wirtschaftsgespräche

Mittelstandsfrühstück mit Gunther Müller, Vorstandssprecher der Vattenfall Wärme Berlin & Hanno Balzer, Geschäftsführer Vattenfall Energy Solutions GmbH

Die Messlatte liegt hoch: Bis 2050 soll Berlin klimaneutral sein – so steht es im Berliner Energiewendegesetz. Die Energiewende ist vor allem auch eine Wärmewende, denn ein Blick auf die Energiestatistik zeigt: Mehr als die Hälfte des Endenergieverbrauchs in Deutschland (54 %) entfällt auf Wärmeanwendungen.

Berlins größter Wärmeversorger, denkt seit einiger Zeit um: weg von Braun- und Steinkohle, hin zu Power-to-Heat, industrieller Abwärmenutzung und dezentralen Wärmelösungen als Ergänzung des zentralen Fernwärmesystems.

Reicht das? Oder führt das Streben nach CO2-Neutralität am Ende zu Qualitätsverlust oder der Verdrängung einer soliden Versorgung?

Anmeldung und weitere Informationen

Veranstaltungsort: 
Berlin Capital Club
Mohrenstraße 30
10117 Berlin
Deutschland
Kontakt: 
Deutschland
Logo Berliner Wirtschaftsgespräche