Berliner Stadtgüter GmbH

Der Wirtschaftsraum Berlin-Brandenburg stellt den Umweltschutz vor wechselhafte Herausforderungen. Die Gegensätzlichkeit zwischen Ökologie und Ökonomie wird sich bei der Erschließung neuer Märkte weiter auflösen müssen. Mit Blick auf vorhandene Altlasten und finanzielle Grenzen ist das eine diffizile, spannende Aufgabe. Die BERLINER STADTGÜTER stellen sich dieser Aufgabe, offensiv und mit Augenmaß.

Die vorrangigen Ziele der BERLINER STADTGÜTER bestehen im Bewahren ökologischer Grundlagen – langfristig, das Schützen natürlicher Ressourcen – nachhaltig, sowie dem behutsamen Ausbau wirtschaftlicher Infrastrukturen im Verflechtungsraum Berlin-Brandenburg. Ende der 1990er haben die BERLINER STADTGÜTER begonnen im Bereich Erneuerbare Energien ein zukunftsweisendes Geschäftsfeld zu erschließen. Ziel ist eine wirtschaftlich sinnvolle und ökologisch wertvolle, nachhaltige Nutzung der Stadtgüterflächen, insbesondere der ehemaligen Rieselfelder.

Kontakt: 
Berliner Stadtgüter GmbH
Frankfurter Allee 73 C
10247 Berlin
Tel.: (030) 46794 0
Fax: (030) 46794 102

Projekte

Foto: Berliner Stadtgüter
HEUTE AKTIV FÜR DEN KLIMASCHUTZ

Kurzumtriebsplantagen zur Biomasseproduktion für Energieerzeugung

Thema: 
Energieerzeugung,
Nachhaltigkeit
Handlungsfeld: 
Öffentlicher Raum
Zeitraum: 
2012 - fortlaufend
» Weitere Informationen
Foto: Berliner Stadtgüter
HEUTE AKTIV FÜR DEN KLIMASCHUTZ

Einsatz effizienter Windkraft- und Photovoltaikanlagen

Thema: 
Energieerzeugung
Handlungsfeld: 
Öffentlicher Raum,
Strom allgemein
Zeitraum: 
1999 - fortlaufend
» Weitere Informationen
Foto: Berliner Stadtgüter
Foto: Berliner Stadtgüter
Foto: Berliner Stadtgüter
Foto: Berliner Stadtgüter
Foto: Berliner Stadtgüter
Foto: Berliner Stadtgüter