News

Die Partner der BIK engagieren sich für die Erreichung der energie- und klimapolitischen Ziele des Landes Berlin. Mit vielfältigen Maßnahmen tragen sie dazu bei, die CO2-Emissionen zu reduzieren, mehr erneuerbare Energieträger einzusetzen und den Klimaschutz zu stärken.

12.10.2018 | SenUVK | Berlin gibt alles: „Recyclinghof-Sammelwochen“ von Re-Use Berlin

Im Rahmen der Zero-Waste-Initiative Re-Use Berlin der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz finden vom 15. Oktober bis 16. November die „Recyclinghof-Sammelwochen“ statt.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

5.10.2018 | SenUVK | Initiative Re-Use Berlin sucht die besten Ideen

Senatorin Günther ruft zu Ideenwettbewerb zur Wiederverwendung von Gebrauchtwaren auf.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

27.9.2018 | SenUVK | Nächster Schritt beim Mobilitätsgesetz: Berlin geht neue Wege im Fußverkehr

Die Senatorin für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz Regine Günther hat am Mittwoch, dem 26. September 2018, im Berliner Mobilitätsbeirat die Eckpunkte für eine gesetzliche Regelung zur Fußverkehrsförderung vorgestellt. Sie bilden die Grundlage für den vierten Abschnitt des Berliner Mobilitätsgesetzes, der Mitte 2019 im Abgeordnetenhaus beschlossen werden soll. 

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

25.9.2018 | Vattenfall | Vattenfall erreicht CO2-Halbierungsziel drei Jahre früher als vereinbart

Eine weitreichende Klimaschutzvereinbarung haben Vattenfall und das Land Berlin Ende 2009 geschlossen. Ziel: Vattenfall reduziert seinen CO2-Ausstoß in der Hauptstadt bis 2020 um 50 Prozent (gemessen am Basisjahr 1990). Dieses Ziel wurde bereits Ende 2017 erreicht – und damit drei Jahre früher als geplant. In die Umsetzung der Maßnahmen investiert Vattenfall über eine Milliarde Euro. Hiervon profitieren vor allem die Berliner Fernwärmekunden.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

20.9.2018 | SenUVK | Die WATERKANT Berlin wird Modellquartier für flächeneffizientes Bauen durch neue Mobilitätsangebote

Das Projekt „Move Urban” bringt starke Partner zusammen: Im Entwicklungsgebiet WATERKANT Berlin in Spandau startet das landeseigene Wohnungsunternehmen Gewobag ein bundesweit bisher einmaliges Forschungsprojekt: „Move Urban – Flächeneffiziente Mobilitätsversorgung in wachsenden urbanen und neuen suburbanen Wohnquartieren“.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

14.9.2018 | SenUVK | Wiederverwenden statt Wegwerfen

Re-Use Berlin will Gebrauchtwaren attraktiver machen. Am 20. September 2018 startet eine umfassende Zero-Waste-Initiative der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz zur verstärkten Wiederverwendung von gut erhaltenen Gebrauchtwaren in Berlin.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

12.9.2018 | Vattenfall | Kraftpaket aus Berlin für Berlin

Mit der Siemens-Gasturbine erreicht das Herzstück des neuen HKW Marzahn seinen Bestimmungsort.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

12.9.2018 | SenUVK | Mehr Klimaschutz durch mehr Energieeffizienz

Neue Projektaufrufe im Berliner Programm für Nachhaltige Entwicklung

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

10.9.18 | Berliner Energieagentur | 10 Jahre Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“: insgesamt 13.800 Euro Preisgeld für gute Projekte!

Bis zu 5.000 Euro können Schulen beim Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“ gewinnen. Gesucht werden ideenreiche, wirksame und nachhaltige Klimaschutzprojekte, die die Schülerinnen und Schüler im laufenden Schuljahr umsetzen. Die Teilnahmefrist endet am 8. Mai 2019.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

21.8.2018 | Berliner Energieagentur | Vorbildprojekt für klimaneutralen Gebäudebestand

Drei neue Blockheizkraftwerke (BHKW) und Energiezentralen für Quartier im Prenzlauer Berg. CO2-Kompensationsmodell ermöglicht Bauern in Nepal Anschaffung und Betrieb von Kleinbiogasanlagen

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

20.8.18 | Vattenfall |Aus alt mach klimafreundlich: Vattenfall, Bezirk und Anwohner entwickeln gemeinsam CO2-sparendes Wärmekonzept für Bestandsquartier

Die Vattenfall Energy Solutions GmbH ist neuer Partner der Siedlungsvereine Eichkamp und Heerstraße. In einem Kooperationsprojekt wird die Wärmeversorgung in den vielfach denkmalgeschützten Quartieren zu einem weitgehend regenerativen System umgebaut. Es ist das erste Bestandsquartier in Berlin, in dem Vattenfall ein neues Nahwärmenetz zur energetischen Sanierung errichtet. Das Vorhaben wird vom Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf unterstützt.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

8.8.2018 | Vattenfall | Kältezentrale liefert Kälterekord

Es war zu erwarten: Im bisher wärmsten Juli dieses Jahrhunderts hat die Kältezentrale am Berliner Potsdamer Platz einen Kälterekord aufgestellt.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

17.7.2018 | GASAG | GASAG wächst beim Ökostrom am schnellsten

GASAG konnte seinen Ökostrom-Absatz von 2016 auf 2017 verdoppeln und versorgt nun mehr als 140 Tausend Kundinnen und Kunden. Damit ist der Berliner Energiedienstleister der am schnellsten wachsende Ökostromanbieter Deutschlands und rutscht im Privatkundenbereich von Platz 17 auf Platz 13. Das ergab eine unabhängige Branchenanalyse vom Hamburg Institut – sustainable strategies, die vom Magazin Energie & Management in Auftrag gegeben wurde.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

13.7.2018 | Berliner Energieagentur | Berliner Energieatlas geht online: Daten zu Wärme, Strom und Infrastrukturen übersichtlich visualisiert

Senatsverwaltung für Wirtschaft, Energie und Betriebe startet digitales Infotool für Landes- und Bezirksverwaltungen. Umfangreiches Datensatzangebot auch für Fachöffentlichkeit und Unternehmen zugänglich gemacht. Projekt der Berliner Energieagentur (BEA) in Kooperation mit IDU IT+Umwelt GmbH im Auftrag von SenWiEnBe

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

6.7.2018 | Vattenfall | Charlottenburger Mega-Motoren für die Fernwärme reisen zur Frischzellenkur nach Brandenburg

Alle sechs Motoren aus der unterirdischen Fernwärme-Netzpumpstation am Mierendorffplatz wurden gestern aus bis zu 23 Metern Tiefe herausgehoben und sind nun auf dem Weg in die Motorenwerkstatt nach Jänschwalde.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

5.7.2018 | SenUVK | Lastenräder-Förderprogramm ist ein voller Erfolg

Das Lastenräder-Förderprogramm der Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz ist gleich zu Beginn ein großer Erfolg. Bereits am ersten Tag wurden über 1.000 Anträge eingereicht – mehr als bewilligt werden können. Insgesamt stehen in diesem Jahr 200.000 Euro für die Förderung von neuen Lastenrädern und -anhängern zur Verfügung

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

2.7.2018 | Berliner Energieagentur | Jugendliche führen im Abgeordnetenhaus lebhafte Debatte über den Klimaschutz

Beim Modellparlament des ClubE treffen Schülerinnen und Schüler mit Politikern zusammen

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

29.6.2018 | SenUVK | Berliner Mobilitätsgesetz

Das Berliner Abgeordnetenhaus hat am 28. Juni 2018 das Mobilitätsgesetz beschlossen.

Weitere Informationen

28.6.2018 | Vattenfall | Elektrodenkessel der Power-to-Heat-Anlage in Reuter West angeliefert

Showtime im Heizkraftwerk Reuter West! Hier, wo derzeit Europas größte Power-to-Heat-Anlage entsteht, haben drei Elektrodenkessel, gern auch als das Herzstück der Anlage bezeichnet, ihr Zuhause bezogen.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

21.6.2018 | Vattenfall | Heizkraftwerk Mitte profitiert von Weltneuheit bei Gasturbinentechnologie

Es ist eine Weltneuheit: Das jetzt von General Electric angebotene Turbinenupgrade MXL2 mit AMP lässt erstmals komplette Bausätze für Gasturbinen der Baureihe GT13E2 im 3D-Druckverfahren entstehen. Damit endet ein langjähriger Feldversuch im Berliner Heizkraftwerk Mitte.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

20.6.2018 | Berliner Energieagentur | Für mehr Klimaschutz in Berlin – aktive Leuchtturmschulen gewürdigt

Staatssekretär Stefan Tidow: „Schulen unterstützen uns, unsere Klimaschutzziele zu erreichen.“ Drei Pokale an besonders engagierte Leuchtturmschulen vergeben.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

14.6.2018 | GASAG | Wettbewerb „Berliner Klima Schulen“: Große Vielfalt bei den Gewinnern 2018

Zehn Preise im Gesamtwert von 13.500 Euro, ein Sonderpreis „KiezKlima“ und ein Publikumspreis gingen an Schulen aus ganz Berlin. Robert-Havemann-Gymnasium mit dem Projekt „Energiehaus der Zukunft“ auf dem ersten Platz. Insgesamt haben 42 Schulen mit rd. 1.800 beteiligten Schülerinnen und Schülern 60 Wettbewerbsbeiträge eingereicht.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

30.5.2018 | SenUVK | Modellprojekt in Berlin startet: Lieferverkehr mit Lastenrädern nachhaltig gestalten

Ab Juni nutzen die fünf größten Paketdienstleister Deutschlands gemeinsam einen innerstädtischen Umschlagplatz ausgestattet mit Mikro-Depots, um Prenzlauer Berg mit Lastenrädern zu beliefern. Die Zustellung führt jeder Paketdienst weiterhin eigenständig durch.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

29.5.2018 | Vattenfall | Berlins größte Solarthermie-Anlage ist am Netz

Heute haben Vattenfall Wärme Berlin-Chef Gunther Müller und Bezirksbürgermeister Oliver Igel die CO2-neutrale Ergänzung zur Köpenicker Fernwärme-Erzeugung nach nur zehn Wochen Bauzeit feierlich in Betrieb genommen.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

14.5.2018 | Vattenfall | Was passiert in der Berliner Kältezentrale?

Mit Wasser transportiert Vattenfall nicht nur Wärme in Berliner Wohnungen sondern sorgt rund um den Potsdamer Platz für angenehm kühle Räume. Das kalte Wasser für die Kühlung dieser Räume kommt aus der Kältezentrale in der Stresemannstraße. Dort wird es mit Hilfe von Fernwärme und Strom erzeugt.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

8.5.2018 | Vattenfall | „Klimaschutzpartner des Jahres 2018“ ausgezeichnet

Drei Projekte, die in besonders herausragender Weise Energieeffizienz und Klimaschutz umsetzen, gingen als Sieger aus dem Wettbewerb „Klimaschutzpartner des Jahres“ hervor. Die Verleihung fand im Rahmen der Berliner Energietage 2018 statt.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

4.5.2018 | SenUVK | Berlin gründet Regenwasseragentur

Das Land Berlin und die Berliner Wasserbetriebe haben gemeinsam eine Berliner Regenwasseragentur gegründet. Sie ist bei den Wasserbetrieben angesiedelt und soll die Berliner Verwaltung, Planer und Bürger bei der Umsetzung dezentraler Lösungen für einen neuen Umgang mit Regenwasser unterstützen, damit Berlin wassersensibler und klimaangepasster wird.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

13.4.2018 | SenUVK | Förderung von Lastenrädern durch das Land Berlin

Lastenräder können viele Aufgaben im Alltag übernehmen. Mit Elektro-Unterstützung sind sogar weite Strecken und der Transport schwerer Lasten möglich. Lastenräder sind eine echte Alternative zu Auto und Lieferwagen: Sie schonen die Nerven, weil die Parkplatzsuche entfällt und den Geldbeutel, weil der Unterhalt günstig ist.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

4.4.2018 | SenUVK | 123.000 Tonnen CO2 vermieden: Mehr Biomasse in Berliner Heizkraftwerken eingesetzt

Das Land Berlin und Vattenfall veröffentlichen heute ihren dritten Bericht zur Umsetzung der Vereinbarung über die nachhaltige Beschaffung holzartiger Biomasse vom 15. April 2011.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

4.4.2018 | Vattenfall | Wenn Bäume sich vom Acker machen

Das gute alte Holz wird als Energiequelle wiederentdeckt: In Brandenburg wachsen gewaltige Pappel-Plantagen aus dem Boden - in Berlin werden die Bäume zu Wärme und Strom verarbeitet. Aber welche Umweltwirkungen haben Energieholz-Plantagen? Ist Energieholz gut für die Umwelt?

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

8.3.2018 | GASAG | GASAG übernimmt Stromversorgung für berlinovo

Ab Januar 2019 beliefert die GASAG drei Jahre lang das Berliner Immobilienunternehmen berlinovo.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

21.2.2018 | SenUVK | Wiederverwertung von Abfällen ist aktiver Klimaschutz

Schädliche Klimagase und Umweltbelastungen können durch eine konsequente Nutzung und Wiederverwertung der „Ressource Abfall“ sowie durch Abfallvermeidung deutlich reduziert werden.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

21.2.2018 | Vattenfall | Wärme aus Energieholz

Auf Kurzumtriebsplantagen (KUP) in Brandenburg baut Vattenfall schnell wachsendes Energieholz zur Strom- und vor allem Wärmegewinnung an. Im Winter ist hier Erntezeit. Noch bis Ende März 2018 fahren Feldhächsler über die Äcker, die sich rund um die Hauptstadt bis hin nach Westpolen befinden. In Form von Holzhackschnitzeln kommt die Biomasse im Berliner Heizkraftwerk Märkisches Viertel zum Einsatz. Ein Film zeigt den Weg vom Feld bis in den Feuerraum.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

14.2.2018 | GASAG | Zurück in die Zukunft: GASAG verlegt Unternehmenssitz auf den EUREF-Campus in Schöneberg

Die GASAG zieht in drei Jahren vom Hackeschen Markt auf den EUREF-Campus. Auf dem Gelände in Schöneberg haben die Bauarbeiten für die neue Unternehmenszentrale begonnen. Das Effizienzhaus wird Ende 2020 fertiggestellt sein.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

25.1.2018 | SenUVK | Berliner Energie- und Klimaschutzprogramm 2030 (BEK 2030) – Umsetzungszeitraum 2017 bis 2021

Der Berliner Senat verfolgt das langfristige Ziel, Berlin bis zum Jahr 2050 zu einer klimaneutralen Stadt zu entwickeln und die Kohlendioxidemissionen um mindestens 85 Prozent – bezogen auf das Basisjahr 1990 – zu reduzieren. Dies ist im Berliner Energiewendegesetz, das im April 2016 in Kraft getreten ist, verbindlich festgeschrieben. 

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

23.1.2018 | Vattenfall | Digitale Zukunft beginnt im Heizungskeller

Der erste Smart Meter für Fernwärme wurde heute im Keller der Senatskanzlei im Roten Rathaus installiert. Als erstes Fernwärme-Unternehmen in Deutschland setzt die Vattenfall Wärme Berlin flächendeckend Smart Meter ein und investiert dafür mehr als 9 Millionen Euro. Die Umrüstung der Berliner Fernwärmezähler erfolgt während des laufenden Betriebs. Aus derzeit 60 Netzinformationspunkten in den Berliner Fernwärmenetzen werden bis Jahresende knapp 20.000.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

15.1.2018 | SenUVK | Öffentlicher Fuhrpark wird emissionsärmer

Der öffentliche Fuhrpark des Landes Berlin wird umweltverträglicher. Die Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz hat höhere Umweltschutzanforderungen für die Beschaffung von PKW definiert und per Rundschreiben an die Landesverwaltungen gesandt. Das Rundschreiben gilt für alle Senatsverwaltungen (inkl. Polizei, Feuerwehr), Bezirksverwaltungen, Stiftungen, Körperschaften und Anstalten öffentlichen Rechts wie BSR, BVG und BWB.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

12.1.2018 | GASAG | Velostrom – GASAG bietet erstes Community-Produkt für Radsportfans

Am 25. Januar startet das 107. Berliner Sechstagerennen (SIX DAY BERLIN) und die GASAG ist wieder mit dabei. Und dieses Mal mit GASAG | Velostrom, dem ersten Stromprodukt für die Radsport-Community. Wie in den vergangenen Jahren unterstützt die GASAG außerdem erneut das Heim-Team, das zu den Anwärtern auf den Gesamtsieg zählt.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung

9.1.2018 | GASAG | GASAG führt Produkte für mehr Elektromobilität in Berlin ein – und setzt dabei auf ubitricity

Die GASAG hat den Trend Elektromobilität erkannt und bietet ab sofort in Zusammenarbeit mit ubitricity, einem Lade- und Abrechnungsexperten für E-Mobilität, günstigen Mobilstrom und eine komfortable Ladeinfrastruktur. Vor allem in Städten und Ballungszentren erfährt Elektromobilität wachsenden Zuspruch. Um den Ausbau schneller voranzutreiben, ist es sinnvoll gleich die passende Lademöglichkeit mit zu planen. In Städten, in denen die überwiegende Zahl der Einwohner in Mehrfamilienhäusern lebt, war das bislang eine Herausforderung.

Link zur Vollversion der Pressemitteilung