Modernes Wohnen im Lette-Kiez

Auftraggeber: 
Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Zeitraum: 
2015 - 2016

In Berlin-Reinickendorf, Neptunstraße 21–26, entstand ein modernes Wohnhaus mit 120 Wohnungen nach den Kriterien des KfW-70-Programms.

Eine wirksame Wärmedämmung sowie eine moderne Haustechnik sind nicht nur wichtige Beiträge zum Klimaschutz, sondern sie sorgen auch für niedrige Heiz- und Warmwasserkosten, was den Mietern zugutekommt. Die Wärme- und Warmwassergewinnung erfolgt deshalb mit einem modernen Blockheizkraftwerk, die Beheizung der Wohnungen mit einer Fußbodenheizung. Das Gebäude entspricht den Kriterien der aktuell gültigen Energieeinsparverordnung (EnEV) , ebenso denen des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes (EWärmeG) und den Normen der Baudurchführungsverordnung (BauDVO) des Landes Berlin. Das bedeutet: In die Wärmeschutzberechnung wurde neben den Dämmeigenschaften der Gebäudehülle auch die moderne und energiesparende Haustechnik einbezogen. Darüber hinaus wurde das Gebäude nach den Kriterien des KfW-70-Programms errichtet.

Die Dachflächen sind extensiv begrünt. 

Thema: 
Energieeffizienz
Handlungsfeld: 
Gebäude
Maßnahme: 
Bauliche Maßnahme
Gruppe: 
BBU, 
Klimaschutzvereinbarung, 
mehrwert Berlin
Standort: 
Neptunstraße 21–26
13409 Berlin
Kontakt: 
Gewobag Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Alt-Moabit 101 A
10559 Berlin
Tel.: 0800 4708-800 (kostenfrei)
Fax: (030) 4708-1250
Foto: Aurelio Schrey
Foto: Aurelio Schrey