Sanierung der Sporthalle der Schule im Ostseekarree

Auftraggeber: 
Bezirksamt Lichtenberg
Zeitraum: 
2014 - 2016
Finanzierung: 
Fördermittel aus Programm Stadtumbau Ost, SIWA-Mittel, Eigenmittel

Zur Schule im Ostseekarree in Berlin-Hohenschönhausen gehört eine kleine Sporthalle, ein Typenbau mit Faltendach, erbaut Mitte der 1980er Jahre. In einer früheren Maßnahme wurde das Dach erneuert. Mit Mitteln aus dem Stadtumbau Ost wurde 2014 der Hallenteil und aus SIWA-Mitteln 2016 der Sanitär- und Umkleidebereich saniert.

Die Stahl-Glas-Fassade wurde durch eine neue Alu-Glas-Fassade ersetzt. Sie  besteht aus einer selbsttragenden, hochwärmegedämmten und ballwurfsicheren Pfosten-Riegel-Konstruktion mit Festverglasung und mechatronisch öffnenden Lüftungsflügeln.

Thema: 
Energieeffizienz, 
Energieverbrauch
Handlungsfeld: 
Bildungseinrichtung, 
Gebäude, 
Wärme / Kälte
Maßnahme: 
Bauliche Maßnahme, 
Wärmedämmung
Standort: 
Schule im Ostseekarree
Barther Straße 27
13051 Berlin
Kontakt: 
Bezirksamt Lichtenberg
Klimaschutzbeauftragte
Möllendorffstraße 6
10367 Berlin
Tel.: (030) 90296-4205
Foto: Bezirksamt Lichtenberg
Foto: Bezirksamt Lichtenberg
Logo Stadtumbau