Luftdichtheit von Gebäuden – Luftdichtheitskonzept, Qualitätssicherung, Messung der Luftdurchlässigkeit

Datum: 
25.09.2018 - 17:30 - 19:45
Veranstalter: 
Aktionskreis Energie

Luftdicht bauen ist mehr als die Dichtheit der Gebäudehülle prüfen. Auch wenn die Einhaltung von Dichtheitskennwerten von der EnEV bonifiziert wird, gehen die Anforderungen viel weiter: Es wird für alle neu zu errichtenden Gebäude eine dauerhaft luftundurchlässige wärmeübertragende Umfassungsfläche einschließlich der Fugen gefordert. Die Erkenntnis ist nicht neu und stand schon in der DIN 4108 Wärmeschutz von 1952.

Die KfW fordert die Dichtheitsprüfung im Rahmen ihrer Effizienzhausprogramme ab dem Effizienzhaus 70 verpflichtend, auch wenn sie in der Bilanz nicht berücksichtigt werden soll, andererseits fordert sie auch für die Modernisierung von Gebäuden vom Sachverständigen eine Planung zur Gebäudeluftdichtheit (Luftdichtheitskonzept).

Inhalte:

  • Anforderungen an die Luftdichtheit von Gebäuden
  • Luftdichtheitskonzept
  • Baubegleitende Messung versus „EnEV-Schlussmessung“
  • Prüfbericht

Programm, Anmeldung und weitere Informationen

Veranstaltungsort: 
KEBAB Vortragsraum
Flanaganstr. 45
14053 Berlin
Deutschland
Kontakt: 
Deutschland
Logo Aktionskreis Energie